Schlagwort-Archive: Baumhäuser

Baumhäuser in der Bebelallee

Wer träumt nicht als kleines oder großes Kind davon, in einem Baumhaus im Wipfel einer großen dichten Krone zu wohnen.

Das Modernisierungs- und Nachverdichtungsprojekt ‚Treehouses‘ vom Hamburger Architekturbüro ‚Blauraum‘.

Es waren keine großen Kindheitsträume, sondern mehr rationale Argumente, die aus der Wohnsiedlung in der Bebelallee aus den späten 50er Jahren eine Nachverdichtung notwendig machten. Es sollte zum einen die bestehende Wohnfläche vergrößert werden und zum anderen größere Flächen für Familien geschaffen werden. Der sparsame Materialeinsatz und der vorhandene Baumbestand gaben den Impuls zu einer Aufstockung der Gebäude mittels einer Holzfassade.

Die überwiegend zweigeschossigen Bauten wurden um ein bis zwei Stockwerke aufgestockt, wo Platz für junge Familien geschaffen wurde.

Inmitten vom Hamburger Stadtteil Alsterdorf stockten die Hamburger Architekten Blauraum zwischen 2008 und 2010 die Wohnblöcke um eineinhalb Etagen auf. Für die Fassaden dienen Zedernholzschindeln, die dank ihrer einzigartigen Textur durch Spaltung statt Sägen nicht noch versiegelt werden mußten. Dadurch erhält die Siedlung die charakteristische gelbe Färbung und der Materialeinsatz erfolgte sehr sparsam. Außerdem gibt es eine wunderbare Harmonie zu den handgestrichenen Ziegeln vom Sichtmauerwerk.

Charakteristisch für die Nachverdichtung sind die Schindelfassaden mit gespaltenem Zedernholz, die mit der gelblichen Färbung einen angenehmen Kontrast zur ehemals rein grauen ergeben.

Damit bleibt den neuen Bewohnern leider das Gefühl versäumt, in der Baumkrone selbst zu wohnen. Die großzügige Bauweise mit Holz errang dafür großes internationales Aufsehen. Als Krönung wurde das Beispiel von gelungener Nachverdichtung im Städtebau 2011 mit dem deutschen Holzbaupreis ausgezeichnet. Ein gelungenes Beispiel, wie Hamburg aus bestehenden Flächen neuen Wohnraum generieren kann.

© Text und Fotos – Cornelius Kalk

Die Bauweise orientiert sich an den Baumbestand in der Umgebung und spiegelt in Form der ‚Treehouses‘ den Eindruck von echten Baumhäusern wider.

Advertisements